Templeton

Templeton gilt als Pionier im Management von globalen Aktien- sowie Schwellenländeranlagen. Seit 1940 setzen wir unsere einzigartige Kultur, Philosophie sowie einen einzigartigen Prozess wirksam im Interesse unserer Anleger ein. Wir sind überzeugt, dass Unabhängigkeit, Disziplin und Geduld unverzichtbar sind, wenn es darum geht, langfristige Chancen zu nutzen. Daher stützt sich die gesamte Templeton-Organisation auf ein fundamentales Research vor Ort,um spezifische Einblicke zu gewinnen.

Templeton Global Equity Group

Templeton verfolgt einen wertorientierten Anlagestil für internationale Aktien. Alle Anlageentscheidungen basieren auf drei Kerngrundsätzen:

  • Value (wertorientiert): Wir suchen nach unterbewerteten Unternehmen, die auf lange Sicht Wachstumspotenzial aufweisen.
  • Geduld: Wir gehen davon aus, dass sich die Märkte im Laufe der Zeit wieder bereinigen und die von uns bewerteten Titel an Wert gewinnen. Unser Management verfolgt einen langfristigen Ansatz und blickt über kurzfriste Marktschwankungen hinaus.
  • Bottom-up: Wir untersuchen die Fundamentaldaten der einzelnen Unternehmen, auf Grundlage der projektierten Gewinnaussichten, des Cashflow oder des Buchwerts.

Templeton Emerging Markets Team

Unser Emerging Markets Team folgt der langfristigen und wertorientierten Bottom-up Anlagephilosophie der Templeton Global Equity Group und konzentriert sich auf Anlagemöglichkeiten in den Emerging- und Frontier Markets. Diese Regionen weisen ein dynamisches Wachstumspotenzial auf, von dem Anleger profitieren können.

Templeton Überblick

Gründung 1940
Stil Value
Kapazitäten Global, regional, einzelne Länder
Stärken
  • Seit über 65 Jahren langfristige Anlagestrategie für globale Value-Investments
  • Mehr als 20 Jahre Pioniere bei Anlagen in Schwellenländermärkten
  • Research-Teams in aller Welt vor Ort