Local Asset Management von Franklin Templeton

Als einer der ersten globalen Vermögensverwalter, der sowohl in Indien (1993) als auch in Südkorea (1997) lokale Kapazitäten für die Vermögensverwaltung aufgebaut hat, ist Franklin Templeton ein Pionier im lokalen Asset Management. Unser Ziel besteht darin, jedes Investment vor Ort im globalen Massstab zu betrachten – immer mit der Konzentration auf Vergleichsindizes und im Interesse von Kundenbedürfnissen. Dabei nutzen wir die Ressourcen und die globale Präsenz des gesamten Franklin Templeton Konzerns. Jede Niederlassung (oder strategische Allianz) arbeitet nach einem "lokalen" Investmentprozess, der den Managern flexible Investmententscheidungen ermöglicht.

Seit 1993 baut Franklin Templeton in verschiedenen Ländern lokale Asset Management Kapazitäten auf oder hat in sie investiert. Unsere Porfoliomanager sind in folgenden Ländern vor Ort:

  • Indien
  • Brasilien
  • Japan
  • Südkorea
  • Kanada
  • China
  • Vietnam
  • Naher Osten / Afrika

Franklin Local Asset Management Überblick

Gründung 1993
Stil Growth, Kern und Hybrid
Kapazitäten Global, regional, einzelne Länder
Stärken
  • Globale Portfolios auf Länderbasis
  • Investmentmanager, die Research direkt vor Ort betreiben
  • Risikomanagement und Handelsplattformen von Franklin Templeton

Anlagephilosophie