Franklin Templeton Fixed Income Group

Die Franklin Templeton Fixed Income Group ist eine integrierte globale Fixed Income-Plattform und besteht aus über 100 Anlageexperten verteilt auf der ganzen Welt. Die Gruppe legte vor über 40 Jahren ihr erstes Obligationenportfolio auf und verwaltet seit über 30 Jahren Gelder für institutionelle Anleger.

Führend in Global Fixed Income, verfügt die Gruppe über eine tiefgründige und breite Expertise in allen wichtigen Sektoren des Fixed Income Bereichs, u.a. Investment Grade und High Yield Unternehmensanleihen, hypotheken- und forderungsbesicherte Wertpapiere, globale Staatsanleihen, Schwellenländerobligationen, Kommunalobligationen und Bankkredite. Jeder Sektor wird von einem Spezialisten-Team abgedeckt, sodass wir den Markt umfassend untersuchen und einzigartige Chancen herausfiltern können. Unsere globale Perspektive wird bestärkt durch Spezialisten unterschiedlicher Nationen vor Ort und einem quantitativen Research-Team, das sich an Portfolioüberprüfungen beteiligt. Mit diesem globalen Ansatz, signifikanten Bottom-up Ressourcen und einer integrierten quantitativen Gruppe können wir mit einem disziplinierten und risikogesteuerten Ansatz Portfolios konstruieren.

  • Top-Down Analyse: Auf Grund globaler wirtschaftlicher Trends und Fixed Income Marktzyklen, erstellen erfahrene Analysten einen Markt-, Sektor- sowie Währungsausblick.
  • Bottom-Up Research: Spezialisierte Sektoranalysten führen ein detailliertes und unabhängiges Research durch und konzentrieren sich dabei auf die Suche nach Relative Value-Opportunitäten in ihrem Bereich.
  • Quantitative Analyse / Risiko-Management: Risiken einzuschätzen ist entscheidend für den Investmentprozess. Ein spezialisiertes Team prüft stetig mögliche Risiken über alle Konjunktur- und Kreditzyklen hinweg.

Franklin Templeton Fixed Income Group Überblick

Gründung 1970
Stil Obligationen
Kapazitäten Einzelsektor- und Multisektor-Strategien
Stärken
  • Spezialisierte Fixed Income-Experten in aller Welt
  • Disziplinierte Risikosteuerung und Risikomanagement-Massnahmen
  • Verfolgung unterschiedlicher Quellen potenziellen Alphas über Wertpapiere, Sektoren und globale Märkte hinweg